skip to Main Content
Firefly: Der “Weltraum-Camper”

Firefly: Der “Weltraum-Camper”

“Irgendwann habe ich entschieden, die NASA zu verlassen und mich dem irdischen Design zu widmen” – so erklärt der Architekt Garrett Finney in einem Artikel mit dem Online-Magazin Gizmag, wie er dazu kam, ultraleichte Camper mit Weltraumtechnologie zu entwickeln.

Garret und sein Unternehmen TAXA INC. haben unter anderem den Wohnwagen “Cricket Trailer” geschaffen, den wir euch bereits in unserem Beitrag “Wohnwagen 2.0”  vorgestellt haben. Das neueste Projekt nennt sich “Firefly” und besteht aus einem schlichten Aufbau mit wenig Schnickschnack, aber viel Potenzial.

Der Mini-Aufbau ist komplett aus Aluminium gefertigt, wiegt nur 272 Kilo und ist aufgrund seiner reduzierten Maße für Pickups mit einer kleinen Ladefläche von 1,5 x 2,4 Metern geeignet.

Im Inneren gibt es unzählige Bereiche, in denen Werkzeuge und Zubehör verstaut werden können. Dank der stabilen Wände lassen sich problemlos zusätzliche Komponenten wie Haken, Stützen, Wassersysteme oder kleine Küchenmodule montieren, um die Funktionalität zu erweitern. Die Möbel lassen sich zum Doppelbett umbauen oder wegklappen, so dass Raum für bis zu zwei Motocross-Motorräder entsteht.

Darüber hinaus ist der Aufbau mit Stützen versehen, die an die Mondlandung von Apollo 11 erinnern und dem Besitzer ermöglichen, den “Firefly” vom Pickup zu trennen und als eigenständigen Camper zu nutzen.

 

Trotz seines Faibles für innovative Materialien und visionäre Konzepte ist Garret ein Romantiker geblieben, wie ein Zitat aus dem Artikel zeigt: “Mir gefällt die Idee des Ökotourismus, oder die Vorstellung, dass jemand für seine Hochzeit 12 dieser (Camper) mietet und einen großen Kreis um ein Lagerfeuer herum aufbaut.”

In diesem interessanten Video wird das Konzept gezeigt und die Handhabung des “Firefly”-Prototypen erklärt:

Wenn du den Play Button drückst, wird das Video von Youtube geladen und abgespielt. Dabei können Daten übertragen werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Weitere Informationen findet ihr auf der offiziellen Webseite von TAXA: www.taxafirefly.com

Fotos: (c) Taxafirefly.com

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Bitte bewerte diesen Beitrag:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher nicht bewertet)
Loading...

Bei einer Bewertung speichern wir deine IP-Adresse um Mißbrauch zu verhindern. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Back To Top